8:8 gegen Beendorf

Vater Oehme sagt es schon, seit Benno bei Mitte spielt. Wir machen es aber auch immer spannend. Und er hat
recht. Wir sind vermutlich die Unentschiedenkönige in der ewigen Tabelle der Mitteldeutschen Oberliga. Und
ein paar knappe Siege und Niederlagen kommen auch noch hinzu. Ich habe zumindest unsere Zahlen mal
nachgeschaut.

Weiterlesen

Sieg bei Börde Magdeburg

Der Frühling hat ja an der Tür wieder kehrtgemacht, und der Winter kam noch mal rein. So erwiesen sich im Nachhinein die An- und Abreise anläßlich des Gaststpiels bei Börde Magdeburg als die größten Hürden. Kurz vor Leipzig wurde auf der Hinfahrt ernsthaft überlegt, ob das alles Sinn und Zweck hat, denn dort war wegen Schneeverwehungen teilweise die Sicht schlecht, bereits geräumte Abschnitte wieder voller Schnee und das ein oder andere Auto stand rechts auf dem Standstreifen und das zumeist in falscher Richtung. In Leipzig und Halle waren die Bahnhöfe geschlossen, und überhaupt wurden für Sachsen-Anhalt diverse Straßensperrungen sowie Behinderungen durch querstehende LKW auf der A14 durchgegeben.

Weiterlesen

Saisonfinale und Abschiedsspiel

Am Wochende vor Ostern empfingen wir die Truppe von Stahl Blankenburg. Diese hatte sich nach Niederlagen in Hettstedt im Februar und eine Woche zuvor gegen Beendorf aus dem Rennen um Platz 1 verabschiedet und angesichts des aktuellen Laufs des weitgehend ausgeglichenen Hettstedter Teams auch kaum mehr Aussichten auf den möglicherweise noch interessanten zweiten Platz. Für uns ging es auch um nichts weiter bei unserem Saisonabschluß, zu dem es nun schon Ende März gekommen war, weil wir Mitte April wegen des Rückzugs von Schlotheim nicht mehr dorthin zu reisen haben. Es galt also lediglich, ein paar spannende Matches zu erleben und Benno würdevoll zu verabschieden.

Weiterlesen

Thüringer Wettkampfwochenende

Irgendwie ist ein dazu bereits verfasster Text im Nirvana von Joomla verschwunden. Ende Februar hatte ja noch das Thüringer Wettkampfwochenende angestanden. Am Samstag ging es nach Jena zur Drittligareserve, sonntags ging es zuhause gegen Altenburg. Es ging dabei zwar nicht um die Wurst für uns, wir wollten aber dennoch wieder mal punkten, zumal Carlos sich zum Comeback bereit meldete.

Weiterlesen

Saisonnovum: Nullpunktewochenende

Leider gab es am vergangenen Woche keinen Pluspunkt zu ernten. Dabei verkauften wir uns in einer Aufstellung wiederum mit Ersatz in Gornsdorf gut. Insgesamt war es eine ordentliche Mannschaftsleistung, denn jeder steuerte etwas Zählbares bei. Daß es am Ende nicht zu einem durchaus verdienten Punkt gelangt hat, lag daran, daß dann doch keiner einen überragenden Tag erwischt hatte, der noch norogeschwächte Erik als einziger im Einzel ohne Erfolg blieb oder im Entscheidungsdoppel Kabelka/Meiner in den langen Ballwechseln vom besseren Spacing als Links-Rechts-Kombination profitierten. Das mag sich ein jeder selbst aussuchen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...